Anfänger sind willkommen:

Egal wie viel du schon mit BDSM zu tun hattest, getrau dich und lass dich in diese wunderbare Welt der Möglichkeiten fallen!
 Hier wird weder gewertet, noch irgendwas erwartet. Du darfst vieles, doch du musst nichts!

 

Langzeiterziehung:

Meine bevorzugte Arbeitsweise besteht daraus, dich immer näher an deine Grenzen zu bringen und irgendwann darüber hinaus. Dies eignet sich bei regelmässigen Besuchen natürlich sehr. Um so vertrauter der Umgang miteinander ist, um so höher ist die Wahrscheinlichkeit auf Steigerung!
Unter anderem auch mit Käfighaltung und Keuschheit verbunden!


Abspritzspiele/ Tease and Denial:

Die Kontrolle über deine Lust zu haben ist sehr spannend und für mich eine meiner Lieblingspraktiken. Dies kann von ganz sanft bis ziemlich gemein-, von kurz bis lang gehen, da fordere ich dich gerne heraus. Wenn erwünscht auch in Kombination mit "Online-Kontrolle".

Analbehandlungen:

In meinem Reich verfüge ich über einen Gynstuhl, der sehr gerne benutzt wird. Natürlich habe ich auch das ein oder andere Spielzeug zur Hand (wie die Hand selbst natürlich auch!).
 Diese Spielart liebe ich, auf jede erdenkliche Weise!


Weitere Vorlieben:


  • CBT
  • Dirty Talk
  • Disziplinierung
  • Dominakuss 
  • Elektrofolter
  • Erniedrigung (auf physischer und psychischer Ebene)
  • Facesitting 
  • Fusserotik
  • Feminisierung
  • Fesselspiele
  • Harnröhrendehnung 
  • Katheter 
  • Kitzelfolter
  • Klassische Erziehung
  • Klinik (in Ausbildung)
  • Keuschhaltung
  • Lesbo
  • Nadelungen
  • NS aktiv
  • OTK
  • Orgasmuskontrolle
  • Objektifizierung
  • Onlinekontrolle
  • Paare
  • Pegging
  • Psychofolter
  • Rollenspiele
  • Spanking
  • Spucknapf/Spitting
  • Switching
  • Schlüsselherrin
  • Trampling


Das entspricht mir nicht: 

KV-Spiele, Vomit, Analspiele bei mir, Sklavin, soft bis hart, Schwebespiele, Petplay mit echten Tieren, Jegliche Thematik in Bezug auf Kinder, keine Rollenspiele, in denen ich mich unterwerfen soll.